Wieder Online: Elternstunden melden

 

Das Elternstunden-Meldesystem ist ab heute wieder online!

 

Alle Eltern, die Kinder neu an einer unserer Schulen haben, haben entsprechend die Schüler-IDs bekommen, die zur Meldung von Elternstunden notwendig sind.

 

NEU ab diesem Schuljahr ist der Self Service.

 

Schüler-ID vergessen? Mail mit der ID verlegt?
Kein Problem - einfach den Namen des Schülers/der Schülerin eingeben und ihr erhaltet die Information an die in unserem System hinterlegten Mail-Adresse. So ist auch ausgeschlossen, dass diese Information in die Hände Unberechtigter gelangt.

 

Status zu Elternstunden abrufen? 

Wie bisher versenden wir mit jeder gemeldeten Elternarbeitszeit eine Bestätigungsmail mit einem Kontoauszug - also der bisher gemeldeten Stunden. Neu in diesem Jahr - ihr könnte euren Kontoauszug über den Self Service abrufen, ohne neue Elternstunden zu melden. Das sorgt für mehr Transparenz, falls ihr die letzte Bestätigungsmail "verlegt" habt.

 

Zusätzliche Mail an den "Aktiven" nun optional!

Bisher musste beim Melden einer Aktivität immer die E-Mail-Adresse des "Aktiven" angegeben werden. Mit dieser Funktionalität wollten wir sicherstellen, dass z.B. Oma/Opa/Onkel/Tante, die sich für unsere Schulen einsetzen auch eine Bestätigung bekommen und nicht nur die Referenz-Adresse benachtichtigt wird.
Dies ist auch weiterhin möglich, aber nun ein optionaler Benachrichtigungsweg - eine Meldung von Elternarbeitsstunden funktioniert auch ohne diese Angabe.

 

Weitere Fragen zur Online-Meldung von Elternstunden?

Das System hat sich im ersten Jahr als sehr stabil erwiesen und es hat nur wenige Nachfragen gegeben (am meisten wurden vergessene Schüler-IDs nachgefragt - die könnt ihr nun (s.o.) direkt im Self Service abrufen).

Die Informationen und Anleitungen findet ihr weiter hier: Anleitung und Registrierung.

Please reload

ENTDECKEN      |          WACHSEN          |      GESTALTEN

Top