Elternabende in Zeiten von Corona …


gestalten sich etwas ungewöhnlich. Die Organisation des Abends erforderte einige besondere Maßnahmen, aber dennoch wollten wir auch in diesem Jahr auf den jährlichen „Elterninformationsabend“ für die neuen Familien nicht verzichten. Unter Beachtung der bestehenden Hygiene- und Abstandsregeln konnte der Elternabend, der um vier Wochen nach hinten verschoben werden musste, nun doch am 09. Juni 2020 in der Schulaula stattfinden. Hierzu durfte in diesem Jahr nur ein Elternteil teilnehmen und auf einem nummerierten Stuhl, mit Notierung der Anwesenheit, Platz nehmen. Die Bestuhlung des Raumes gewährte den Mindestabstand, alle Anwesenden trugen eine Mund-Nasen-Bedeckung und wurden um die Desinfektion der Hände gebeten. Nachdem alle notwendigen Hygienemaßnahmen erfüllt waren, konnte der interessante Teil des Abends beginnen.

Hierzu stellten sich die Klassenteams den Eltern persönlich vor, Fachlehrer und Verwaltungspersonal sowie das Team der Ganztagsbetreuung wurden aus gegebenen Gründen nur via Fotos auf der Leinwand vorgestellt. Im Anschluss daran folgte eine PowerPoint-Präsentation über die pädagogische Arbeit an unserer Montessori-Schule sowie ein kurzer Einblick in den Lebenslauf Maria Montessoris. Im zweiten Teil des Abends wurde die Klassenaufteilung bekannt gegeben und die Eltern konnten sich in Kleingruppen mit den neuen Lernbegleiter*innen ihrer Kinder auf dem Schulhof austauschen. Die Stimmung der interessierten Eltern war sehr positiv und die Freude über den stattfindenden Elternabend war bei allen spürbar.

ENTDECKEN      |          WACHSEN          |      GESTALTEN

Top