Alle Mann an Bord!


Unsere Überraschung war groß, als wir erfuhren, dass in den letzten zwei Schulwochen nun doch noch alle Kinder in die Schule zurückkehren dürfen. Da es uns wichtig war, allen Kindern, also auch denen mit Corona-relevanten Vorerkrankungen, den sorglosen Zugang zur Schule gewähren zu können, haben wir uns für eine Maskenpflicht während der gesamten Schulzeit entschieden. Selbstverständlich brauchen Groß und Klein dabei auch einmal eine Verschnaufpause. Daher wurden die Klassen so eingerichtet, dass alle Kinder so viel Abstand wie möglich von einander haben. Wenn alle an ihrem Platz sitzen, darf deshalb zwischendurch auch einmal die Maske abgenommen werden. Die Kinder haben zudem die Gelegenheit, auf dem Schulhof frische Luft schnappen zu gehen (wenn ihnen das Tragen des Gesichtsschutzes zu viel wird) oder sich an einen der Einzeltische zu setzen.

Es gibt erweiterte Bring- und Abholzeiten und die Klassen gehen zu versetzten Zeiten in die Pause. Da die Kinder nur in den Klassenräumen von ihrem jeweiligen Klassenteam unterrichtet werden dürfen, entfällt bis zu den Ferien der Fach- und Englischunterricht. Dennoch bemühen wir uns, die Tage so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten. Die ersten Tage haben nun gezeigt, dass das Konzept aufgeht und wir alle freuen uns darüber, das Schuljahr als Klassengemeinschaft beenden zu können.

ENTDECKEN      |          WACHSEN          |      GESTALTEN

Top